Patchworkdecke 1.0

Ich sitze momentan an einem Großraumprojekt – eine Patchworkdecke.

Das gute Stück soll als Tagesdecke dienen und deshalb die unglaublichen Maße von 2,40m x 2,40m besitzen. Jap, ihr habt richtig gelesen, zweieinhalb Meter… Das ist ein Batzen Stoff. In Zahlen ausgedrückt: 64 Quadrate a 30 x 30cm zu je 8 Reihen. Eigentlich recht easy, muss ja „nur“ aneinander genäht werden. 😉 (Ich bin ja nicht verrückt, dafür näh ich viel zu gern Klamotten 😉 )

Rosenstoff

Für die Rückseite musste ich mir allerdings etwas einfallen lassen. Da es ja keinen Stoff mit einer Breite von 2,40m gibt, und so eine Naht in der Mitte auch doof aussieht, werde ich die Rückseite aus 4 Quadraten, abgesetzt von Patchworkstreifen, zusammen nähen (alá Riesenpatchwork). In der Mitte eines jeden Quadrates soll eine gestickte „Tildarose“ thronen. (man gönnt sich ja sonst nix 😉 ) Denn, wenn man schon so viel Zeit und Arbeit hineinsteckt, soll es aber bitteschön auch schick werden. Und jetzt verrat ich euch meinen Arbeitstitel, Englische Rose, *hüstel* (er ist nur ein ganz kleines bisschen kitschig)

Tildarose

Soviel zur Theorie und der romantischen Idee eine Decke zu nähen, die an einen Rosengarten erinnern lässt.

Nicht zu vergessen, stehe ich unter chronischen Zeitdruck. Denn das Geburtstagsgeschenk, welches es einmal seien sollte, hätte schon seit geraumer Zeit fertig seien dürfen. Ich konnte jedoch gut mit einem selbstgestalteten Patchwork – Gutschein punkten. 🙂

Detail

Ich habe mir selbst vor über einem Jahr eine deutlich kleinere Tagesdecke in Anlehnung an „Tildas Winterwelt“ genäht. Sie macht macht sich auf er Couch bei einem dampfenden Tee und Strickzeug in der kalten Jahreszeit echt fabelhaft.

Schaut sie euch einfach selbst an.

Meine Patchworkdecke

 

Patchworkdecke

2 thoughts on “Patchworkdecke 1.0

  1. Hallo Eleonore,
    die Stoffe deiner Decke(Rosenstoffe) von 2014 sind sehr schön.Ich suche verzweifelt einen schönen Rosenstoff.
    Darf ich erfahren wo der zu beziehen ist?Ist ja schon lange her,wahrscheinlich gibt es den gar nicht mehr.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Danke für Deine Mühe
    Hannelore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.