Retro Mathilda von Kreativ Labor Berlin

Mathilda Kleid Kreativ Labor Berlin

Heute möchte ich euch über meinen kläglichen Versuch und dem überraschenden Anflug von Perfektionismus berichten. Alles Begann mit diesem klassischen marine – weiß gestreiften Jersey auf dem Lillestoff Festival. Ich liebe Streben, aber tatsächlich vernähe ich sie ehr selten.

Warum? Keine Ahnung.

Ich mag das maritime und der Bubikragen verleiht dem Kleid etwas freches.:-)

Zunächst hatte ich gar keinen richtigen Plan für den Stoff, aber ich hatte genug mitgenommen um die Wahl zwischnen einem Kleid und einem Shirt zu haben. Und mal ganz ehrlich Streifen und Ringeln gehen einfach immer. Streifen sind die die Klassiker schlechthin.

Mathilda Kleid Kreativ Labor Berlin

Mathilda Kleid Kreativ Labor Berlin

Seit meinem Eintritt in die Stoffbüro Crew und der unausgesprochen Challenge die Streifen perfekt zueinander auszurichten, war ich natürlich sensibilisiert, was das Thema Streifen anging. Obwohl ich doch selbst gar keine vernäht hatte.

Also hatte ich brav beim Zuschnitt darauf geachtet, dass alles schön zueinander passt um dann festzustellen, dass das mit den Ärmeln nicht zu 100% klappt. Na gut, das mit den Ärmeln konnte ich noch verschmerzen. Bei dem Kleid jedoch, musste ich letztlich 3x mal die Overlock – und die Steppnaht auftrennen. Danach war ich pappsatt.

Die Streifen hatten sich trotz stecken und steppen, jedesmals um ein paar Millimeter verschoben.

Mathilda Kleid Kreativ Labor Berlin

Mathilda Kleid Kreativ Labor Berlin

Das Ergebnis seht ihr hier.

Ich liebe das Kleid jetzt schon. Mir gefällt der lässig verspielte Stil mit dem Bubikragen, leicht retro und doch schlicht. Meiner Liebe zu Streifen hat das Ganze nur minimal geschadet. 🙂

Das Kleid ist dank der leicht verschobenen Streifen nicht perfekt geworden. Aber was ist im Leben schon perfekt? Ich hatte meinen kurzen Anflug von Perfektionismus schnell über Bord geworfen (um genau zu sein beim dritten Auftrennen war er endgültig verschwunden).

Einige von euch werden bestimmt die Hände über den Kopf schlagen und hätten solange getrennt bis alles gepasst hätte. Aber mir reicht dieser kleine Kompromiss. 😉 Es läuft eben nicht alles immer wie es soll und damit kann ich gut leben. 😀

Das Kleid ist übrigens das Shirtkleid Mathilda von Kreativ Labor Berlin und kann auch als Shirt mit Latzeinsatz genäht werden. Ein sehr vielfältiger Schnitt, der hier bereits schon zum zweiten Mal unter der Nählotte liegt. 😉

Mathilda Kleid Kreativ Labor Berlin

RUMS, Ich näh bio, Bio – Party, 12 letters of handmade fashion

7 thoughts on “Retro Mathilda von Kreativ Labor Berlin

  1. Pingback: Lesestoff
  2. Hallo liebe Eleonore,
    Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Und ganz ehrlich , ich hätte nicht mal einmal aufgetrennt, außer wenn es sehr grob verrutscht wäre.
    Die gekauften Sachen sehen meist viel schlimmer aus und es ist halt dieser Perfektionismus, den ich schon in jüngeren Jahren aufgegeben habe. Aber manchmal blitzt er ein bisserl durch.
    Lieben Gruß
    Waltraud

    1. Danke, liebe Waltraud.
      Mich hat es auch sehr viel Überwindung gekostet. Aber nach dem 3. Mal hatte ich wirklich die Schn… voll. 😀 Und so passt es schließlich auch. 😉
      Ich wünsche dir einen schönen Abend.

      Liebe Grüße, Vivien

  3. Das Kleid steht dir unheimlich gut! Der Kragen ist eine perfekte Ergänzung.
    Das Streifentheater kenne ich, manchmal bin ich gnädig mit mir, aber meistens trenne ich doch so lange, bis ich zufrieden bin. Besonders fies finde ich es, wenn die Streifen eigentlich passen, aber leicht verschoben aussehen, sobald die Overlocknaht sich nach der anderen Seite legt. Vielleicht würde es helfen, den Nähfußdruck ganz locker einzustellen.
    LG
    Susanne

    1. Dankeschön, Susanne. 🙂
      Mir gefallen die Streifen in Kombi mit dem Kragen auch toll gut. 🙂
      Ich werde es auf jeden Fall beim nächsten Mal mit der Fadenspannung ausprobieren. Danke für den Tipp. 🙂

      Mach dir einen schönen Abend.

      Alles Liebe, Vivien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.