12 Colors of Handmade – Juni 

Nachdem ich letzte Woche meinen Beitrag für April und Mai nachgereicht“ habe, möchte ich euch den Juni nicht vorenthalten. Denn blau ist meine absolute Wohlfühlfarbe, gern in allen Schattierungen und Farbabstufungen. 🙂

Das mein Kleiderschrak sehr blaulastig ist, brauche ich nicht zu erwähnen. 😉

Kommen wir zum eigentlich Genähten.

Ich habe mir diesen wunderschönen Jeanschambray bei Lara von 1000stoff bestellt, mit dem ursprünglichem Plan, den Sula Blazer von Ralph Pik zu nähen. Doch wie das manchmal so ist, der Stoff kommt an, man ist noch viel schockverliebter als gedacht und der Stoff muss sofort vernäht werden. Ich habe mich für ein Jeanskleid entschieden. Lässig, schlicht, mit ein paar metallischen Akzenten. Da die Cheyenne mein absolutes Blusenhighlight dieses Jahr ist, habe ich mich dazu entschieden, sie einfach zu verlängern und in der Taille zu raffen.

Gesagt, getan.

Die Fertigstellung des Kleides musste tatsächlich bis nach den Prüfungen warten, dafür ist es genauso geworden, wie ich es mich vorgestellt hatte. Das Beste, es ist herrlich bequem. Ich werde mir definitiv noch eins nähen. 🙂

PS: Wer die Cheyenne Tunika noch nicht kennt, dem sei gesagt, den Schnitt gibt es mittlerweile auch auf deutsch bei Annika alias Nähconnection. 😉

MMM, 12colorsofhandmadefashion

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

8 thoughts on “12 Colors of Handmade – Juni 

  1. Was für ein tolles Tunika-Kleid! So ein Teil kommt niemals aus der Mode und bestimmt wirst du jahrelang Spaß daran haben. 🙂 Es steht dir richtig, richtig gut!

    Viele Grüße,
    Wiebke

    1. Dankeschön, Wiebke. Genau so ein Klassiker habe ich mir auch gewünscht. 🙂
      Ich wünsche dir schonmal ein schönes Wochenende!

    1. Danke. 🙂 Ich bin dem Schnitt ja total verfallen. am Anfang hatte ich sehr Respekt vor dem Schnitt und nun liebe ich ihn und habe schon die 4. Cheyenne im Schrank 🙂

      Liebe Grüße!

    1. Anke, das freut mich sehr. Ich fühle mich auch total wohl darin. Das ist wirklich mal ein Kleid, wo ich zu 100% sage: Aniehen und wohlfühlen. 🙂

      Ich wünsche dir einen schönen Tag.

  2. Sehr schön! So sommerlich luftig.
    Wenn es um einen geschehen ist bei einem Stoff, dann kann man eben nix machen :). Dann aber bloß nicht hetzen beim Nähen weil man das Ergebnis kann erwarten kann ;)!
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Dankeschön, Sandra.
      Da hast du vollkommen Recht. Ich musste mich auch wirklich zurückhalten. Aber in dem Prüfungsstress wäre garantiert etwas schief gegangen und ich hätte mich grün und blau geärgert. So bin ich überglücklich mit meinem Kleid. 🙂

      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.