Bluse Ella von So!Pattern

Bluse Ella von So!Pattern

Als ich vor knapp zwei Jahren anfing meine Kleidung selbst zu nähen, habe ich mir fast ausschließlich nur Webware gekauft. Blumig, romantisch, gepunktet – aus der Popeline sind wunderschöne weit schwingende Sommerröcke entstanden. (*urgh*, zwar mit  furchtbarem Bundabschluss, dafür mit einem nahtverdecktem Reißverschluss 😀 ) Die Röcke trage ich bis heute noch sehr gern wegen ihren fröhlich frischen Muster.

Bluse Ella von So!Pattern

Bluse Ella von So!Pattern

Eine ganze Zeit lang war die Webware so gut wie aus meinem Kleidungsrepertoire verschwunden und größtenteils nur noch Jersey vorhanden. So richtig aufgefallen ist mir der Umstand erst letztens, als Freja bemerkt hat, dass sie fast nur Webware zu Hause hat. 🙂

Warum sich immer mehr Strickstoffe in mein Stofflager geschlichen haben? Eine gute Frage. Ich denke, das ist den vielen deutschen Schnittmustern, die ausschließlich auf Jersey ausgelegt sind, geschuldet. Jersey verzeiht einfach mehr Fehler als Webware. Nichtsdestotrotz bin ich ein Fan von beidem.

Bluse Ella von So!Pattern

Bluse Ella von So!Pattern

Umso mehr habe ich mich gefreut, als Stefanie von So!Pattern ihren neusten Schnitt „Ella“ in der Probenährunde vorstellte. Ein schicker schlichter Blusenschnitt für Webware. 😉

Die Bluse hat eingesetzte Seitenteile, welche je nach Geschmack aus kontrastfarbenen Stoff oder uni interpretiert werden können und dem Schnitt etwas Raffiniertes verleihen. Ich habe mich für einen Materialmix aus geblümten Jeans und zarter Lochstickerei entschieden, gerade dieser Bruch gefällt mir total gut.

Der Halsausschnitt wird im Original mit einem Stehkragen genäht. Da das meine eh schon breiten Schultern noch mehr betont, habe ich den Ausschnitt mit einem Beleg versäubert. Außerdem hab ich unten in den Bund ein Gummi eingezogen um den geschoppten Effekt zu erzielen. Ich bin total angefixt von dem Schnitt und habe hier noch ein weiteres Streichelstöffchen angeschnitten. 😉 Aber dazu bald mehr.

Bluse Ella von So!Pattern

Bluse Ella von So!Pattern

Mein großes Ziel für die französischen Stoffläden ist daher auch, mehr frühlingsfrische Webware und Jeans einzukaufen. Denn hier liegen so einige schöne Schnitte für Webware und ich bin schon ganz hibbelig sie endlich zu nähen. 🙂 Unter anderem die Oakridge Bluse und das Nicola Dress von Sewaholic.

Ich lasse euch einen Hauch Pariser Flair da und wünsche euch einen super Tag! 😉

PS: Mir ist leider erst beim Bilder bearbeiten aufgefallen, dass die ganze Zeit mein einer Ärmelsaum verdreht war . . . But nobody is perfect 😉

Bluse Ella von So!Pattern

RUMS

Der Schnitt „Ella“ wurde mir von So!Patttern im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

9 thoughts on “Bluse Ella von So!Pattern

  1. Schöne Bluse! Der Stoff gefällt mir super und mit dem Einsatz in weiß an der Seite, richtig toll!
    Mir geht es da auch so wie dir, den Großteil nähe ich aus Jersey, obwohl es so viele tolle Baumwollstoffe gibt, deshalb bin ich auch immer auf der Suche nach tollen Schnitten für feste Stoffe, ein zwei hab ich schon, aber mehr wären schon wünschenswert.
    Was machst du eigentlich in Frankreich? Viel Spaß beim Stöbern in den Stoffläden in Frankreich!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    1. Danke. 😊
      Ich bin für 2 Wochen bei einem Studentenaustausch dabei, der zwischen Vichy und Jena stattfindet. Morgen gehts für 2 Tage nach Paris und da steht neben ein paar Sehenswürdigkeiten ganz groß Stoffe shoppen drauf 😍
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Alles Liebe aus Vichy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.