Eine Weste kommt selten allein – La Weste von pedilu

La Weste von pedilu

Am Dienstag hab ich noch gemeckert, dass ich keine Zeit habe und den Sonntag davor habe ich noch ganz fix eine Last Minute Weste genäht.

Heute geht der neue Schnitt von Petra alias pedilu an den Start.

La Weste von pedilu

La Weste von pedilu

Super easy und in unter einer Stunde genäht, ist sie ein kuschliges Winterhighlight. Ich bin ja ein bekennender Fan von Westen, gern kuschlig plüschig in einem dezenten Farbton, sodass darunter auch eine Bluse gut zur Geltung kommt oder eben ein Basicshirt aufgepimt wird. In beiden Fällen ist so eine Weste perfekt. Sie wärmt, sieht toll aus und es wird nicht zu schnell zu warm. Ich mag es gar nicht, wenn ich einen Cadigan ständig aus und an ziehe, weil mir abwechselnd entweder kalt oder kurz darauf zu warm ist. Ihr versteht, was ich meine?!

La Weste von pedilu

La Weste von pedilu

Und da die Weste wirklich fix genäht ist, habe ich mir gleich 2 davon genäht.

Die erste habe ich verlängert und mit Schrägband versäubert, da sie aus einer Tagesdecke (vom Möbelschweden) in Strickoptik ist. Die zweite hat die Originallänge, einen Schalkragen und ist aus grauem Fakefur. Eine Heiden Fusselei, sag ich euch. 😀

Die Weste kommt in 2 Längen daher. Nach Lust und Laune kann man sie schlicht mit Bündchen versäubern oder mit dem Schalkragen. Es gibt sogar kleine Flügelärmel. Wie ihr seht, ist die Weste trotz ihrer Schlichtheit sehr wandelbar.

Nicht zu vergessen, ab heute könnt ihr sie im Stoffbüro erwerben. 🙂

La Weste von pedilu

RUMS

 

2 thoughts on “Eine Weste kommt selten allein – La Weste von pedilu

  1. Liebe Vivien!
    Jetzt brauche ich DRINGEND auch noch eine aus FakeFur … Du hast mich völlig angefixt! ;.)
    Danke für deine wunderschönen, kuscheligen Beispiele! ♥
    Alles Liebe,
    Petra

    1. Liebe Petra, das freut mich riesig. ich leibe alle beiden Westen und so ein bissl Fake Pelz ist einfach tool. <3

      Danke, dass ich mitnähen durfte. :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.