Herbstzauber

Kastanienfieber Die ersten Blätter sind bereits gefallen und da wir hier in Thüringen von den herrlich warmen Temperaturen, die der Norden genießen durfte, verschont wurden, kommt auch langsam bei mir die Einsicht, dass der Sommer vorbei ist.

IMG_0221
Genügend Holz für einen kuschlig warmen Winter vorm Kamin.

Früh ist es noch dunkel, das Laub raschelt (noch) leise unter den Sohlen (Ballerinas!). Morgens wissen wir nicht, was wir anziehen sollen und nachmittags kitzelt die Sonne unsere Nase und wir stellen fest, wir hätten doch den Rock anziehen sollen. In diesem Dilemma stecke ich zur Zeit jeden Tag…

Zwiebellook, ist das Zauberwort.

Die letzten wilden Brombeeren
Die letzten wilden Brombeeren

Der Herbst zieht ein, ob wir es wollen oder nicht. Doch an sich finde ich jede Jahreszeit wunderschön. Im Herbst leuchten die Farben der Natur um die Wette. Außerdem sind meine schicken roten Gummistiefel geputzt und sehnen sich danach so richtig schön durch ein Pfütze zu springen. 😀 IMG_0208 Also habe ich heute einen kleinen Herbstspaziergang gemacht und mit meinem kleinen Bruder die ersten Kastanien gesammelt. Herrlich! Am besten ist das Aufdrücken der geschlossenen Kastanien und in der Schale liegen sie verborgen, glänzend – schimmert – rotbraun. IMG_0254

Kastanienfieber
Unsere Ausbeute

Außerdem habe ich gestern nach der „Sommerpause“ meinen Strickkorb wieder hervor geholt und das erste Paar Handschuhe angefangen zu stricken. Ja ja, man kann nie früh genug anfangen. 🙂

Ich wünsche Euch einen schönen Einzug in den Herbst. Was habt ihr für diesen Herbst geplant? Ich koche auf jeden Fall noch eine leckere Kürbissuppe.

Alles Liebe, Vivien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.