Inspiration pur bei kaseee

Kennt ihr solche Tage, an denen alles anders als geplant kommt und ihr trotz dieser unvermeintlichen Planänderung einen wundervollen Tag hattet?!

Heute war ein solcher Tag.

Eigentlich wollte ich früh aufstehen, eine kleine Morgenmeditation machen und danach raus spazieren gehen. Ein kurzer Besuch meiner Oma stand an und danach nähen und zwar am liebsten den ganzen Tag. Seit sich mein Schüler/ Studentendasein wieder in den realen Arbeitsalltag verwandelt hat, habe ich weniger Nähzeit und die wollte ich sinnvoll nutzen.

Wie mein Tag eigentlich aussah, erzähle ich euch jetzt. Nehmt euch am besten eine heiße Tasse Tee dazu, es könnte länger dauern. 😉

Ich habe ausgiebig ausgeschlafen und festgestellt, dass es junge Hunde regnet. Irgendwie war meine Motivation jetzt noch zu meditieren dahin, stattdessen beschloss ich mir den Morgenkick bei einer heißkalten Dusche zu holen. Doch irgendwie hatte ich mich völlig in der Zeit geirrt. Denn meine Oma stand bereits vor der Tür und ich musste sie mit klitschnassen Haaren begrüßen. Nichtsdestotrotz hatten wir einen netten Vormittag, wir haben zusammen gefrühstückt und Stoffe gestöbert. Sie liebt schöne Stoffe genauso wie ich. 🙂 Außerdem haben wir mein aktuelles Großprojekt „Mantel“ besprochen. Da sie bereits ihr Leben lang näht, konnte sie mir einige hilfreiche Tipps geben.

Inzwischen hatte es auch aufgehört zu regnen. Infolgedessen hatte der Sturm die Wolken weggeblasen und die Sonne kam zum Vorsschein. Ich ging raus spazieren und ließ mir den Wind um die Ohren wehen. Kennt ihr das, wenn ihr nur das Rauschen des Windes in den Ohren habt und euch alles aus dem Gesicht geweht wird. Herrlich erfrischend. 🙂 Ich liebe das, mit vorzugsweise nur Wind (ohne Regen). 🙂

Danach war ich mit meiner Freundin und ganz lieben Modedesignerin Katrin Mittagessen. Und wie das so unter kreativen Köpfen ist, haben wir uns ordentlich verquatscht. Anschließend waren wir noch im Atelier. Dort ist die Atmosphäre einfach grandios. Überall Nähmaschienen, der Showroom und das Stofflager. Es ist wirklich  einzigartig, die Luft schwirrt förmlich vor Kreativität. Ich bin so so gern dort. 🙂

Nun ist es bereits abends und ich sitze mit einer leckeren Tasse Chai auf dem Sofa und grinse wie ein Honigkuchenpferd. Der Tag war einfach herrlich. Ich bin mit viel Inspiration nach Hause gekommen und freue mich wirklich, dass der Tag so gar nicht nach Plan gelaufen ist. Einfach, weg von der Routine. 🙂

Was ihr hier übrigens seht, ist eine Cheyenne aus superleichtem Batist von Atelier Brunette und die Pila Hose von kaseee. Ich habe mit Sindy gemeinsam einen Nähworkshop im Juli bei Katrin alias kaseee besucht und dort diese Hose genäht. Dieselbe seht ihr auch bei Sindy, verrückt, wie anders sie wirkt, oder? 😉

MMM, AWS, Bio Party, Ich näh bio

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

16 thoughts on “Inspiration pur bei kaseee

  1. Ach grossartig wie anders und lässig leicht die Cayenne Bluse wirkt, wenn man das Gedöns an den Ärmeln weglässt … das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren denn die Passform finde ich einfach gut! Deine Stoffwahl tut ihr übriges … schön , dass nicht nur ich in Gedanken mit dem Thema Mantel gefangen bin… lg Sarah

    1. Liebe Sarah, unbedingt. Die Cheyenne ist wirklich vielseitig. Erst recht aus zartem Batist wirkt sie schön leicht und kann ganz schlicht getragen werden. 🙂
      Mein Mantelprojekt habe ich heute endlich angefangen. 😉
      Ich wünsche dir einen schönen Tag

    1. Liebe Iris, vielen Dank. Den Schnitt gibt es leider nicht zu kaufen. ich habe mit Sindy von Mein gewisses Etwas einen Nähworkshop im Atelier von kaseee gemacht. Da darf man exklusive Designschnitte vernähen und meine Wahl fiel auf diese Hose.

      Liebe Grüße

  2. Da hast Du offensichtlich einen wunderbaren Tag verbracht. Der Atelier Brunette Stoff ist sicher sehr angenehm zu tragen und wirkt als Cheyenne-Bluse sehr schön!
    Liebe Grüße, SaSa

    1. Dankeschön. 🙂 Der Stoff ist wirklich ein Traum und wird tatsächlich sehr häufig genau in dieser Kombination getragen oder wahlweise mit meiner anderen Batist Cheyenne 🙂

      Liebe Grüße, Vivien

  3. Ja – die Bluse gefällt mir sehr und wie gut, dass Du das beste aus dem Tag gemacht hast und nicht am ursprünglichen Plan auf Biegen und Brechen festgehalten hast. Ja – erstaunlich wie unterschiedlich Schnitte an unterschiedlichen Menschen und aus verschiedenen Stoffen so wirken. Wirklich schöne Kombination. Gefällt mir.

  4. Beides sieht super aus! Ich mag den lässig eleganten Stil.
    Ja manchmal muss man sich lösen vom Plan und sich stattdessen von den Ereignissen treiben lassen. Mir fällt das Loslassen dann auch oft schwer.
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Danke, Sandra, d hats du absolut Recht. Und häufig muss ich mir das auch erst bewusst machen, dass das krampfhafte festhalten am Plan wirklich nichts bringt. Der Tag war sehr schön und das bleibt ja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.