Schlüsselbänder selbst machen

Vor gut einer Woche war ja im Kindergarten Herbstfest und der ein oder andere hat sich vielleicht schon gefragt, wie man die hübschen kleinen Schlüsselbänder macht. Das geht ganz einfach und schnell. Deshalb zeige ich euch heute, wie ihr die kleinen Mitbringsel selbst macht.

IMG_0611

Ihr braucht dazu: Wollfilz, Schlüsselanhänger Rohlinge   (das sind die kleinen Klemmdinger) und Webband. Nicht zu vergessen, eine Zange zum zusammendrücken der Klemmschließe.

Zuerst schneidet ihr in der Breite der Rohlinge (bei mir 2cm) Streifen von 25cm Länge aus dem Wollfilz zu.

 

IMG_0612

Wenn ihr Anfänger seid, könnt ihr das Webband mit Stylefix auf dem Filz fixieren. Das habe ich nicht gemacht, ich habe das Webband mittig beim Nähen mitlaufen lassen (ging eigentlich auch sehr gut). Ich habe ein kleine Stichlänge gewählt und das Band aufgenäht.

 

IMG_0614Endspurt! Jetzt wird der Rohling angebracht. Ihr legt beide Ende des verzierten Streifens in die Klemme. Damit ihr mit der Zange keine Kratzer in das Metall macht, legt ein Filzstück zwischen Klemme und Zange. Und nun vorsichtig an mehreren Stellen zudrücken, wichtig ist, dass ihr an beiden Seiten der Klemme gedrückt habt.

Schlüsselbänder

Nun ist euer Schlüsselband fertig. War doch ganz einfach, findet ihr nicht?!  Ich habe gleich mehrere gemacht für die Knirpse im Kindergarten, aber auch als kleines Mitbringsel finde ich die Dinger ganz nett. 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren!

 

3 thoughts on “Schlüsselbänder selbst machen

    1. Ich habe schon wieder welche in Produktion, ist auch klasse für Adventskalender 🙂
      Die Enddinger habe ich von „alles-für-selbermacher“, findest du aber auch so bei dawanda. 🙂
      LG 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.