Betula aus Modal

Ich glaube, heute brauche ich euch wirklich nicht viel zu sagen. Die Betula kennt ihr ja nun ziemlich gut. Ich nähe sie bereits im Schlaf. 😉

Nachdem ich meine Betula aus dem Nani Iro Double Gauze genäht hatte, wollte ich die Variante unbedingt auch mal aus Modal ausprobieren.

Der Modal hat einfach einen traumhaft fließenden Fall. Modal wird wie Viskose aus einer Naturfaser (in dem Fall ist es Zellulose) gewonnen, welche dann chemisch behandelt und letztlich zu Stoff gewirkt wird. Die Farbe hat es mir übrigens besonders angetan, es ist ein sehr pudriger mintton.

Im Prinzip habe ich den Schnitt nur leicht verändert. Die fluffige Wirkung erzielt einfach das im vorderen Saum eingezogene Gummiband. Hinten ist der Saum wieder ganz normal abgerundet. Zusätzlich habe ich den Halsausschnitt um 4cm vertieft. Das wars schon.

Samstagabend waren wir spontan Tanzen und ich hatte diese Betula an. Ich habe mich wirklich super wohl und gleichzeitig schick angezogen gefühlt. Wirklich super. Nun bin ich echt am überlegen, ob ich nicht noch mehr von den tollen Modal Betulas nähe. 😉

Auch wenn ihr die Betula an mir nicht mehr sehen könnt, eine Fortsetzung könnte wohlmöglich folgen. 😉

genäht: Betula in Größe 40 von Fabelwald
Stoff: Modal in mint aus dem Stoffhandel
verlinkt: RUMS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .