Hampton Jean Jacket

Einen Wunsch aus dem letzten Jahr habe ich mir gleich vergangene Woche erfüllt.

Ich habe mir eine Jeansjacke genäht.

Seit letztem Sommer liebäugle ich mit einer klassischen Jeansjacke, perfekt für alle Gelegenheiten. Da ist die Hampton Jean Jacke von Alina Design Co gold richtig. Das Schnittmuster liegt schon seit dem Herbst fertig geplottet und ausgeschnitten da. Nur hat mir irgendwie die Lust und auch die Zeit gefehlt und nachdem ich mir meinen Quart Coat genäht hatte, war mir nicht mehr nach Übergang. Ihr wisst ja, man findet immer eine Ausrede.

Als mir aber Steffi kurz vor Weihnachten den „See you“ Jeansstoff geschickt hat, war ich wieder angefixt. Das Tolle an dem Stoff sind seine reflektierenden Fasern. Er ist ein ganz normaler Jeansstoff mit leichtem Stretch in einem schönem kräftigen dunkelblau. Wird er aber angeleuchtet, z.B. von einem entgegen kommenden Auto, reflektiert er. Hier mal ein Bild mit Blitz, man kann es recht gut erkennen. Ich stelle mir das ziemlich crazy in einer Disco vor. Entschuldigt, man sagt heute glaube ich, Club dazu. 😉

Die Hampton Jean Jacke habe ich in der Größe 8 genäht. Allerdings die Schultern um 2,5cm verbreitert und die Jacke um 1,5cm verlängert. Die Schultern passen jetzt wirklich super. Denn unter einer Jeansjacke möchte ich auch die Möglichkeit haben einen Pulli zu ziehen. Ich bin froh die Jacke zumindest einen Hauch verlängert zu haben. Es hätte auch noch einen Hauch mehr sein können, aber Jeansjacken sind ja eigentlich auch ehr hüftig, das passt bei mir wunderbar.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meinem echt aufwendigen Januarprojekt. Denn das lässt sich nicht leugnen, eine Jeansjacke näht man nicht mal eben nebenbei. Doch lohnt es sich allemal. Im englischsprachigen sew along ist alles super erklärt.

genäht: Hampton Jean Jacket in Größe 8 von Alina Design Co und ein Schlauchkleid (Eigenbau)
Stoff: See you Jeans von zuleeg, welcher mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde und grauer Modal vom Stoffhandel
verlinkt: RUMS

MerkenMerken

5 thoughts on “Hampton Jean Jacket

  1. Was für eine coole Jacke. Der Stoff ist ja der Knaller! Ich wusste nicht, dass es sowas gibt und kenne nur den normalen silbrigen Reflektorstoff. Ich fahre viel Rad in der Stadt und „Sicherheitswesten“ sind soooo häßlich. Falls du Reste übrig hast und loswerden möchtest, ich könnte die super für meine Jeans Upcycling Patchwork Projekte gebrauchen… 😉 sonst muss ich mir den unbedingt bestellen. LG Kathrin

    1. Dankeschön, Kathrin. Das ist sehr lieb von dir. Ich finde deine Upcyling Ideen echt klasse. Und der Jeans ist wirklich perfekt dafür.
      Liebe Grüße, Vivien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.