Kielo Wrap Dress von Named Clothing

Heute bin ich wieder zu Gast auf dem Bernina Blog.

125 Jahre Jubiläum feiert die Schweizer Traditionsfirma und mit ihr wir Blogger. Ein goldenes Vergnügen. Perfekt dazu passt der gold bestickte „Stardust“ Double Gauze von Atelier Brunette.

Da die kommenden Sommermonate bei uns mit allerlei Feierei verplant sind, kommt so ein Kleid für alle Fälle sehr gelegen.

Das Kielo Wrap Dress von Named wollte ich mir schon sehr lang nähen – jetzt im Sommer erst recht. Die raffinierte Wickeltechnik macht das Kleid zu etwas ganz Besonderen. Anprobieren durfte ich das Kleid bereits letztes Jahr bei Sindy aus wunderschön fließender Viskose. Seitdem habe ich es auf dem Schirm und nun endlich auch genäht.

Je nach Wickeltechnik bekommt das Kleid einen anderen Look. Ungewickelt sieht es übrigens aus, wie ein Sack. 😉

Vorn gewickelt sieht es besonders couturig aus.

Wobei es hinten rum gewickelt ehr lässig aussieht, je nach Accessoires sogar wie ein Etuikleid.

Mein Lieblingslook ist es asymmetrisch gewickelt. Einen Flügel hinten und einer vorn. 😉

Viel geändert habe ich an dem Kielo Wrap Dress nicht. Ich habe 1cm mehr im Bruch hinzu gegeben um es für Webware kompatibel zu machen, denn das Kleid ist eigentlich für Jersey ausgelegt.  Auf kniehöhe gekürzt, haben genau 2m Stoff ausreicht. Genäht habe ich übrigens Größe 38. Viel mehr gibt es eigentlich zu dem Kleid nicht zu sagen. Ich bin richtig glücklich mit dem Kleid und möchte unbedingt noch einige Varianten nähen.

Ich habe hier noch eine besonders schöne Viskose liegen. 😉

genäht: Kielo Wrap Dress in Größe 38 von Named Clothing
Stoff: „Stardust“ Double Gauze von Atelier Brunette über 1000 Stoff
verlockt: RUMS, Ich näh bio, Bio Party 

3 thoughts on “Kielo Wrap Dress von Named Clothing

  1. Liebe Vivien das Kleid sieht super aus. Habe das Schnittmuster bestellt aber ich scheitere schon beim Zusammensetzen sprich beim Ausschneiden. ich habe keinen Schimmer wie die Teile zusammengehören. Kannst du mir vielleicht helfen? Ich nähe eigentlich sehr viel aber hier stehe ich voll auf dem Schlauch. Liebe Grüsse Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .