Hello Flamingo! Ma Calla von Kibadoo

MaCalla Flamingo

Im Rahmen von Annika´s großer Nähbotschafterrunde durften wir alle unseren Vorstellungstext ein „fresh up“ geben. 🙂 Ich weiß auch nicht, aber mir fällt es irgendwie immer schwer, etwas  in kurzen Sätzen über mich zu sagen. So dass auch alle ein Bild bekommen, wer ich bin und was ich mache. Vielleicht quatsche ich dafür auch einfach zu gern. 🙂

Bettina von Stahlarbeit, unsere Journalistin im Team, hatte einen coolen knackigen Text als Beispiel parat. An den habe ich mich orientiert und bin dabei über das Wort „Spezialitäten“ gestolpert. Puh, was für Spezialitäten im Bezug auf dass Nähen habe ich eigentlich? Schwierig.

MaCalla Flamingo Double Gauze

MaCalla Flamingo Double Gauze

Als Selfishsewer, nähe ich das, was mir gefällt und auch aus den Stoffen, die mir zu 100% gefallen. In den meisten Fällen sind das Kleidungsstücke für mich, ab und an auch gern mal eine schöne Tasche. Aber ist das schon eine Spezialität?! Ehr nicht. Dass ich total auf blau, türkis und mint in allen Variationen abfahre, hat die ein oder andere bestimmt schon gemerkt. *hüstel* Ok, Spaß beiseite. Geschrieben habe ich letzten Endes folgendes:

„Stets mit Brille und kessem Kurzhaarschnitt unterwegs, ist die Mittzwanzigerin im echten Leben im Handwerk des Augenoptikers zu hause. Stoffdesigns mit einem gewissen Augenzwinkern und der nötigen Brise Humor haben es ihr besonders angetan.
Spezialitäten: liebt alles, was blau ist; Muster; Damenkleidung“
Ok, momentan ist mein „kesser Kurzhaarschnitt“ ehr die Topffrisur der Beatles, aber morgen gehts zum Friseur. 😉 Das endgültige GO, habe ich von Bettina noch nicht bekommen, aber ich finde es ganz ok so. Was meint ihr?

MaCalla Flamingo Double Gauze

MaCalla Flamingo Double Gauze

Zuerst hatte ich bei Spezialitäten noch Jersey stehen, doch gerade jetzt, wo ich eigentlich recht häufig Webware unter der Nadel habe, wollte ich mich nicht auf Jersey reduzieren (lassen). 🙂 Natürlich besteht der Großteil meiner Shirts und Oberteile aus Jersey. Aber meine Webware – Bilanz sagt eindeutig, dass sie diesen Sommer ein Hoch erlebt. 😀

Wie auch hier. Denn genäht habe ich mir eine MaCalla Hemdbluse aus dem echt coolen Flamingo Double Gauze aus der Eulenmeisterei. Den Stoff habe ich auch noch als Jersey hier liegen. 😀 Ja, da wären wir bei den Klamotten mit Augenzwinkern. Ich steh auf Flamingos. Jawohl!

Wieder in der Größe 36 und diesmal mit den Rückenabnähern genäht. Ansonsten habe ich die Bluse sehr pur gehalten. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber diesen Sommer habe ich ein echtes Bedürfnis nach diesen Schwalbenschwänzen an Blusen und Shirts. Ich mag das rund geschnittene, längere Hinterteil total gern. 🙂 Was ist euer Lieblingsschnitt oder euer Lieblingsdetail diesen Sommer?

MaCalla Flamingo Double Gauze

MaCalla Flamingo Double gauze

MMM, After Work Sewing, Ich näh bio

 

28 thoughts on “Hello Flamingo! Ma Calla von Kibadoo

  1. Tolle Bluse, sieht einfach großartig aus!
    Der Vorstellungstext ist sehr süß. Ich persönlich würde allerdings Prise, statt Brise schreiben…
    Liebe Grüße, Marie

  2. Die Bluse ist richtig toll geworden!
    Die Idee, den Kragen weg zu lassen finde ich sehr gut und ich bin auch schon sehr mit dem Stoff am liebäugeln! 🙂
    Da ich bisher noch keine Erfahrungen mit Double Gauze gemacht habe, wäre das ja mal eine gute Gelegenheit!

    Ich hätte dazu eine kleine Frage: Da der Stoff ja nur ein Breite von 110 cm hat, bin ich mir etwas unsicher, wieviel ich davon bestellen müsste. Da ich auch normalerweise Größe 36 trage, wäre es sehr lieb, wenn Sie mir schreiben könnten, wieviel Stoff für Ihre Bluse nötig war. (reicht auch ungefähr, das ich eine grobe „Flugrichtung“ für meine Bestellung habe 🙂 )

    Vielen lieben Dank!
    Viola

    1. Aber gerne Viola. Ich freue mich sehr, dass dir meine MaCalla so gut gefällt. Also ich habe 1,50 m bestellt und habe ihn auch komplett gebraucht. Ich habe wie schon geschrieben die Größe 36 genäht und die kurze Version des Schnitts um 5cm verlängert. Das geht wunderbar. Für die Hemdkleid Variante bräuchtest du allerdings mehr.
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen, den wirst du mit dem Stoff auch garantiert haben. 🙂

      Ein schönes Wochenende!

      1. Großartig!
        Vielen herzlichen Dank für die schnelle Rückmeldung!
        Damit haben Sie mir sehr weitergeholfen und ich kann am Wochenende eifrig Stoffe-shoppen! 🙂

        Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
        Viola

  3. Tolle MaCalla und schöne Fotos! Die Flamingos würden mir auch gut gefallen – perfekt für den Sommer. Ich war jetzt ganz überrascht wegen der Abnäher: Ich dachte, dass vorne immer Abnäher wären – das hat mich nämlich bisher noch ein bisschen abgeschreckt. Hast du die einfach weggelassen oder ist das im Schnittmuster zur Wahl gestellt, ob man vorne oder hinten Abnäher macht?
    Liebe Grüße
    Elsa

    1. Liebe Elsa, das freut mich, dass dir die Bluse gefällt. 🙂
      Also der Schnitt hat insgesamt 6 Abnäher. Jeweils einen Brustabnäher, jeweils einen senkrecht zur Taille verlaufend und dann jeweils einen im Rücken auch hier senkrecht zur Taille. Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich, was ich meine. 🙂 Du kannst alle Abnäher nähen, dann ist der Schnitt körperbetonter oder sie auch komplett weglassen. Ich habe mich nach der ersten Anprobe erst entschieden die Rückenabnäher doch zu nähen, da mir der Stoff am Rücken einfach zu viel war und durch die Abnäher mehr Kontur drin war. Und so gefällt mir die Bluse einfach total gut. 🙂

      Liebe Grüße, Vivien

  4. Deine Bluse sieht absolut spitze aus-und mit dem Stoff ein echter Hingucker!
    Das Schnittmuster hatte ich zwar schon gesehen, hatte mich bisher aber nicht so gereizt -Deine Version gefällt mir aber wieder so gut, dass ich mir das SM wohl doch mal noch näher anschauen werde…

    1. Dankeschön. 🙂 Der Schnitt ist eigentlich sehr vielseitig. Man kann ihn sehr klassisch mit Kragen und aufgesetzten Taschen nähen oder eben etwas cleaner nur mit Stehkragen und den Rest einfach weglassen. Ich habe ihn auch schon aus Jersey und nur einem Versäuberungsstreifen anstatt des Kragens genäht. Auch als lässiges Hemdblusenkleid ist die MaCalla perfekt. Also hier sind den Ideen und der Kreativität echt keine Grenzen gesetzt. Ich habe mich total verknallt in den Schnitt und werde wohl noch die ein oder andere nähen. 🙂

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

  5. Deine Bluse ist ganz wunderbar! Man sieht sofort, dass das ein ganz weicher Stoff ist. Double Gauze ist so was Schönes. Besonders gut gefällt mir auch der schöne Stehkragen.
    Liebe Grüße, SaSa

    1. Dankeschön, SaSa.
      Der Stoff ist wirklich ein Traum und trägt sich total angenehm auf der Haut. Einziger Wermutstropfen, er knittert sehr schnell, aber das ist ja eigentlich Baumwolltypisch. 🙂
      Liebe Grüße, Vivien

  6. Der Schnitt ist super cool, genau wie die Flamingos!
    Gefällt mir sehr!
    Ich habe diesen Frühling/Sommer Viskose für mich entdeckt und gefühlt nur Viskose-Blusen genäht. Ansonsten setze ich gerade auf einfaches, altbewährtes, dass sich zwischen Tür und Angel nähen lässt. Für mehr bin ich im Sommer einfach zu sprunghaft und spontan mal 3 Wochen gar nicht an der Nähmaschine…

    Liebe Grüße!

    1. Hey, danke Katja. 🙂
      Ich habe deine Blusen im Frühjahr total gespannt verfolgt und fand sie wirklich klasse. Ich bin eigentlich auch erst so richtig dieses Frühjahr auf die tollen Baumwoll – und Viskosestoffe gekommen. Momentan stapeln sie sich hier ein wenig, weil das schöne Wetter eindeutig nach draußen lockt. Von daher kann ich das absolut verstehen, dass bei dir im Sommer öfter mal die Nählotte still steht. 😉 Da hat sowie so jeder seinen eigenen Rhythmus.

      Mach dir ein schönes Wochenende! 🙂

  7. Hallo Vivien,
    Bluse & Stoff gefallen mir sehr!
    Das ist jetzt wirklich der erste Blusenschnitt, der mir auf Anhieb gut gefällt.
    Schöne Grüße,
    Anja
    P.S.: Den Haarschnitt finde ich auch gut – ohne Friseur! 🙂

    1. Oh Dankeschön Anja.
      Auf den Fotos war ich frisch geföhnt, da hält die Beatles Friese noch. 😀 Frisch „geschoren“ für es sich bei der Hitze aber bedeutend besser an. 🙂
      Liebe Grüße, Vivien

    1. Danke, Iris. Das freut mich wirklich. Ich finde es zuweilen sehr schwierig, die richtigen Worte zu treffen. So dass sie auch noch spritzig und fluffig klingen. 😀

    1. Danke Jenny. Der Schnitt lohnt sich auf jeden Fall, wenn man lässige Blusen mag. Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich vor der MACAll eigentlich gar keine Bluse mochte. Also der Schnitt mag mich quasi eines Besseren belehrt. 😀

      Viele Grüße, Vivien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.