UFO: Cheyenne Bluse

Nach meinem Betula Akkord, bekommt ihr heute ausnahmsweise etwas anderes zu sehen. 😉

Ich hatte tatsächlich noch vom letzten Frühjahr eine angefange Cheyenne hier liegen.

Die sogennannten UFOS (unfertige Projekte) sind hier zum Glück relativ selten.

Irgendwann zwischen Prüfungsvorbereitung und Meisterabschluss muss der Schnitt untergegangen sein. Bis ich beim letzten Aufräumen wieder auf sie aufmerksam geworden bin. Denn eigentlich war diese Cheyenne schon fast fertig, bis auf den Kragen, Knöpf und den Saum. Also habe ich sie gestern zum ersten Mai fertig gestellt.

Ich habe an dem Schnitt eigentlich nichts geändert, sondern lediglich die Ärmel weg gelassen. Im Nachgang würde ich das Armloch abändern und verschmälern. Ansonsten ist sie fluffig und kann super in die Hose reingesteckt werden. Ich bin ein großer Fan vom Vokuhila Look, vorn in der Hose und hinten über den Popo. Habt ihr bestimmt schon bemerkt. 😉

Der Stoff ist aus einer Facebook Gruppe und eine sehr leichte Baumwoll Crepe Webware in wollweiß. Mehr kann ich euch ehrlich gesagt dazu gar nicht mehr sagen.

Ich wünsche euch einen schönen Strart in den Mai und ein paar sonnige Tage.

Schnitt: Cheyenne Tunika von Hey June auf deutsch bei Nähconnection erhältlich
Stoff: Baumwoll Crepe in wollweiß
verlkinkt: MMM, AWS

6 thoughts on “UFO: Cheyenne Bluse

  1. Huhu,

    tolle Bluse. Nachdem ich nun schon zweimal „Cheyenne“ genäht habe, muss ich gestehen, ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, diese Bluse ohne Ärmel zu nähen.
    Dein Blusenergebnis hat mich total um, so dass ich dies auch machen werden… ein weiterer Punkt auf meiner To- Do- Liste.
    Wie breit ist Deine Knopfleiste zugeschnitten bzw. fertig genäht? Sie scheint schmaler zu sein, als im Original.

    LG
    Sandra

    1. Dankeschön, Sandra. Ich mag die Cheyenne ja wirklich sehr und habe eine kleine Blusenkollektion davon im Schrank. 😉 Von daher war es relativ nahelegend im Sommer einfach mal die Ärmel weg zu lassen. Obwohl ich dir da auch die Biscayne Bluse empfehlen kann, die gibt es auch auf deutsch bei Nähconnection. Die Knopfleiste ist das original, vllt. wirkt sie einfach nur auf den Fotos schmaler. 😉

  2. Wow! Wow, wow, wow! Was für eine tolle Bluse und was für ein mega cooler Look! Ich bin total von den Socken. Würde ich alles genauso tragen und deine Frisur ist übrigens auch richtig, richtig cool. Gefällt mir alles SEHR!

    Liebe Grüße
    Sanne

    1. Dankeschön, liebe Sanne. Mit so viel Komplimenten kann ich ja gar nicht umgehen. Ich fühle mich sehr geschmeichelt und freue mich natürlich sehr, dich inspirieren zu können. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.