Wickelshirt

Als ich vor einigen Wochen Sindy besucht habe, war ich sofort von ihrem offenen Stoffregal in den Bann gezogen. Alles schön ordentlich sortiert und alles Liebelingsstoffe. Ich habe meine Stoffe auch ordentlich verpackt, allerdings in durchsichtigen Ikea Boxen. Auch praktisch, man sieht jedoch nie alle Stoffe auf einmal. Ich muss schon konkret nach einen Stoff Ausschau halten um dann auch zum Zug zu kommen. Bei Sindy stellt man sich einfach vors Regal und lässt die Ideen wachsen. 😉

So stand ich nun vor ihrem Regal und habe ihre Stoffe gestreichelt und mein Blick ist auf einen altrosa Slub Jersey gefallen. Nach einigen großen Blinken und Blinzeln, habe ich ihr den Stoff abgeschwatzt. 🙂 Danke, meine Liebe. :-*

Kaum war ich zuhause, habe ich den Stoff bereits zugeschnitten und mir ratz fatz ein Wickelshirt nach dem Rosa P. „Näh dir dein Kleid“ –  Buch genäht. Leider fällt der Ausschnitt zu weit aus und er klafft immer komisch auf. Ganz anders als bei meinem horn altem Burda Schnitt, nach dem das Nosh Shirt entstanden ist. Übrigens erst danach. Naja, mit einem Tuch fällt das gar nicht weiter auf und der Stoff ist wirklich ein Traum. 🙂

RUMS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.